Warnung:

Hohe Spannungen können tödlich sein! Grundsätzlich vor dem Beginn einer Reparatur den Netzstecker ziehen! Wenn Sie sich unsicher sind, ziehen Sie einen Fachmann hinzu!

 

 

Die Symptome:

  • In der Regel fängt ein Elkoschaden bei TVs recht harmlos an. Zuerst verlängern sich die Startzeiten (liegt im 2-5 Sekundenbereich).
  • Der nächste Schritt sind dann schon spontane Ausfälle des gesamten Geräts oder der Hintergrundbeleuchtung.
  • Der Fernseher  geht abwechselnd mit lautem "Klacken" an und wieder aus (Klick-Klack-Geräusch)

  • Spätestens jetzt besteht Handlungsbedarf, da die vom Netzteil gelieferten Spannungen vom Sollwert soweit abweichen, dass im Gerät Folgeschäden entstehen können.

 

Allgemeine Informationen zum Öffnen Ihres Fernsehers:

Analyse des Problems:

Bei oben genannten Symptomen sollten die Kondensatoren i.d.R. deutlich aufgegast sein.

Vereinzelnt ist es jedoch schon vorgekommen, dass Elkos ohne sichtbaren Defekt nicht mehr in Ordnung waren (dies betrifft besonders Elkos ohne Sollbruchstelle).

Sie finden die Informationen über Kapazität, Spannungs- und Temperaturfestigkeit auf den Kondensatoren aufgedruckt.

Sollten Sie einen Elkotausch vornehmen, empfielt es sich sämtliche verbauten Kondensatoren zu tauschen, da alle die gleiche Zeitspanne im Betrieb waren und somit die nächste Aufgasung warscheinlich ist.
elko-deckel

Sie können die in Ihrem Gerät verbaute Netzteilplatine nur durch die "BN Nummer" Identifizieren. Dieser kann sich auf Vor- oder Rückseite der verbauten Platine befinden.

 

bn-label

Foto:Ralph Stieber

Über diese Nummer finden Sie die Informationen & Elkokits für Ihre Netzteilplatine.

   

Hinweis! Diese Seite verwendet Cookies

Weitere Infos dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Einverstanden!
   
© ALLROUNDER