Warum gibt es Elko-Verkauf.de und wo liegen meine Ziele?

 

Lohnt sich sowas? Wer lötet heute denn noch? Werden nicht bevorzugt Komponenten getauscht?

 

Solche und ähnliche Fragen werden mir immer dann gestellt, wenn Interessierte zum Telefon greifen, um mich zu Elko-Problemen zu befragen oder wenn zufällig jemand aus Hannover bei mir vorbei kommt, um ein paar Kondensatoren abzuholen. Und die Fragen sind natürlich berechtigt. Nicht nur Besucher dieser Webseite sondern auch ich selbst setze mich damit auseinander.

 

Warum Elko-Verkauf.de ?

Ganz einfach: Meine EDV-Ausstattung ist zum großen Teil etwas älter oder schlicht vom Schrott. Ich bemühe mich, Elektronik so lange wie irgend möglich zu nutzen, um die natürlichen Ressourcen auch für meine Kinder (und natürlich auch die Kinder anderer) zu erhalten.

Und so freue ich mich über einen dual-Head 22" Arbeitsplatz (ausgemusterte Samsung TFTs). Mein Testsystem ist ein dual-core Fujitsu Siemens vom Schrott mit einem 15" TFT der einen Elkoschaden hatte. Für die Reparaturen brauchte ich die Low ESR Elkos und dachte mir, dass auch andere diese Spezialkondensatoren gut gebrauchen könnten, um ihre Geräte vor dem Schrott zu bewahren. So entstand vor einigen Jahren die Idee vom Elko-Verkauf.

 

Lohnt sich so etwas?

Wenn ich z.B. bedenke, dass meine Kunden in 2011 über 2.000 SAT-Receiver repariert haben, was einen gut 200m hohen Turm ergibt, dann finde ich ganz klar: Ja, es lohnt sich.

 

Wer lötet heute noch?

Eine gute Frage und eine große Überraschung für mich. Zu Beginn ging ich auch davon aus, dass die Gilde der Löter  so gut wie ausgestorben ist. Weit gefehlt. Bislang habe ich über 20.000 Kunden gewinnen können, Tendenz stark steigend. Schön, dass sich so viele Leute entschieden haben, sich selbst zu helfen anstatt auf "erlösende" neue Produkte der Industrie zu warten.

 

Wohin soll sich Elko-Verkauf.de entwickeln?

Würden von den Herstellern bessere Komponenten in Neugeräten verbaut, könnte ich hier sicherlich irgendwann das Licht ausmachen. Aber 2-3 Jahre, nachdem es neue Produkte gibt (momentan SAT-Receiver und LCD-Fernseher) gehen in ihnen die Elkos kaputt und so werden meine Kunden und ich hier bei Elko-Verkauf.de sicherlich noch viele "alte Kisten" retten können.

 

Was mir persönlich am Herzen liegt, ist die gegenseitige Hilfe. Nur durch die gute Zusammenarbeit mit meinen Kunden war ich überaupt in der Lage, all die begehrten Kits zu erstellen, die vielen das Leben einfacher machen. Nur gemeinsam ist es möglich, für viele "Elko-Geschädigte" eine fundierte Wissensdatenbank zu einer schier unendlich großen Menge von Geräten zu erstellen.

 

Mit der erfolgreichen Implementierung des Elko-Talk Forums und der Möglichkeit, jeden Artikel individuell beurteilen zu können, können Kunden und Interessenten aktiv in die Gestaltung von Elko-Verkauf.de eingreifen.

 

Mein ganz persönliches - vielleicht etwas utopisches - Fernziel ist es, dass in Deutschland immer weniger umweltbelastende Altgeräte (die aber wertvolle Rohstoffe enthalten) entsorgt werden müssen. Ganz wird das natürlich nie gelingen. Wenn es jedoch gelingt, Geräte statt nach 3 Jahren zu entsorgen diese 10 Jahre lang zu nutzen sind wir dem Ziel schon sehr viel näher gekommen. Noch schlimmer - die verbotene Verschiffung alter Geräte und Platinen z.B. nach Afrika, wo Menschen unter erbärmlichen Umständen Edelmetalle aus den Platinen ausschmelzen darf nicht sein.

Als Einzelunternehmer bitte ich meine Kunden und Interessenten um Verständnis, dass ich keine Ressourcen habe, um persönliche Reparatur- und technische Supportanfragen per Mail zu beantworten. User können sich im Forum gegenseitig helfen.

Bestellungen kann ich ausschließlich über den Online Shop abwickeln. Bitte sehen Sie von telefonischen oder schriftlichen Bestellungen ab, da ich diese nicht annehmen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

   
© ALLROUNDER